Oldenburg

Finanzamt Oldenburg: Umzug gestartet

Nachdem die letzte Kundin verabschiedet wurde, läuft der Umzug des Finanzamtes Oldenburg zum Stubbenweg 42 jetzt auf Hochtouren.

Der Finanzbeamte Martin Robisch hat die letzte Kundin in der 91er Straße begrüßt.
Foto: Finanzamt Oldenburg

Oldenburg (am) Nachdem die letzte Kundin verabschiedet wurde, läuft der Umzug des Finanzamtes Oldenburg von der 91er Straße zum Stubbenweg 42 jetzt auf Hochtouren. Die Telefone und Computer wurden für heute abgeschaltet, das Finanzamt ist geschlossen.

Anzeige

LzO – Mit Kwitt Geld per Handy senden.

Auch die Infothek in der 91er Straße ist ab dem heutigen Freitag nicht mehr erreichbar. Ausschließlich telefonische Terminvereinbarungen in dringenden Angelegenheiten sind möglich, wenn die Anschlüsse ab Montag, 13. Februar, wieder zur Verfügung stehen. Der normale Betrieb beginnt am 20. Februar, dann wird die Infothek im Stubbenweg 42 für das Publikum geöffnet.

Öffnungszeiten der Infothek: von montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr, und zusätzlich dienstags ab 7 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.

Das Finanzamt Oldenburg ist telefonisch unter 0441 / 23 80 oder per E-Mail an poststelle@fa-ol.niedersachsen.de erreichbar.

Vorheriger Artikel

Farbenprächtige Kunst lädt zur Phantasiereise ein

Nächster Artikel

Bei der CDU setzen sich die Favoriten durch

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.